Zurück zur Startseite

Quartiersmanagement Innenstadt Neuenrade (seit 2020)

Projektauftrag

Quartiersmanagement

Projektinfos

Im Rahmen des Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (ISEK) hat die Stadt Neuenrade das Planungsbüro STADTKINDER für das Quartiersmanagement im Innenstadtsgebiet beauftragt. Seit dem 01.03.2020 begleitet dieses Quartiersmanagement die Neuenraderinnen und Neuenrader und unterstützt sie in der Umsetzung von Ideen und Projekte, die zu einer nachhaltigen Entwicklung der Innenstadt beitragen.

Projektbericht

Thematische Schwerpunkte bilden in diesem Projekt zum einen die Aufwertung der Altstadt, inkl. der Umgestaltung des Marktplatzes und der Aufstellung eines Gestaltungsleitfadens für die Altstadt. Die Etablierung eines Hof- und Fassadenprogrammes und eines Verfügungsfonds zur Aufwertung von (privaten) Gebäuden und öffentlichen Räumen im ISEK Gebiet
gehört ebenfalls zu den Aufgaben des Quartiersmanagements. Parallel dazu begleitet es ein neu aufzustellendes Parkraumkonzept und forciert die Stärkung der lokalen Ökonomie, insbesondere der Ausarbeitung von Lösungsansätzen zur Bekämpfung der Leerstandsproblematik in der Innenstadt.

Das Quartiersmanagement bildet hier die Schnittstelle zwischen der Stadtverwaltung und seinen Bürger*innen, Vereinen und Institutionen. Es übernimmt Steuerungsaufgaben, organisiert die Öffentlichkeitsarbeit und ist zuständig für die kontinuierliche Aktivierung und Beteiligung der Neuenrader Bevölkerung.