Zurück zur Startseite

Spiel- und Freizeitflächenplanung für die Stadt Bad Dürkheim

Für die Stadt Bad Dürkheim erstellen wir zurzeit eine Spiel- und Freizeitflächenplanung. Damit erhält die Stadt Bad Dürkheim eine Grundlage, um die Spielflächen und das Spielflächensystem sowie die Gestaltung der Freizeitflächen zu optimieren. Hierfür besteht vor allem infolge des demografischen Wandels ein erhöhter Handlungsbedarf.

Die Sicherung und Entwicklung von kind- und jugendgerechten Spiel-, Bewegungs- und Aufenthaltsräumen ist eine zentrale Strategie für die Entwicklung hin zu einer kinder- und familienfreundlichen Stadt, um sie als Standort für Familien attraktiv zu machen. Vielfältige und anregungsreiche Spiel- und Freizeitflächen sind ein wichtiger Teilaspekt eines qualitätvollen Wohnumfeldes. Abwechslungsreiche Spiel- und Freizeitflächen machen Quartiere für Kinder und Jugendliche – und damit für Familien- attraktiv. Spielen ist ein Grundbedürfnis von Kindern. Spielplätze haben auch eine soziale Funktion für das Quartier, hier begegnen sich beispielsweise Erwachsene, die die Kinder begleiten. So wird auch die Stärkung nachbarschaftlicher Beziehungen sowie von Dorfgemeinschaften im Rahmen von Empfehlungen zur qualitativen Weiterentwicklung von Spiel- und Freizeitflächen eine Rolle spielen. Die Ausstattung von wohnortnahen Spielplätzen und Freizeitflächen in den Quartieren und deren sichere Erreichbarkeit haben für Familien eine hohe Entlastungsfunktion.
Für die gesamtstädtische Entwicklung werden Entwicklungsziele innerhalb eines Systems von Spiel- und Freizeitflächen erstellt, die für die zukünftige Ausrichtung der Entwicklung der Stadt einen Orientierungsrahmen bilden. Betrachtet werden alle öffentlichen Spielplätze, Bolzplätze, Schulhöfe, Außenbereiche von Kindertagesstätten, größere Grün-/Freiflächen sowie Sportanlagen. Um die fachliche Analyse und insbesondere die Empfehlungen für den Umgang mit Spiel- und Freizeitflächen abzusichern, werden die Kinder und Jugendlichen in Form von Streifzügen und alle Generationen in Form eines Workshops beteiligt, sodass am Ende Spielraumqualitäten und eine strategische Ausrichtung durch Leitlinien und Qualitätsziele für die Stadt Bad Dürkheim formuliert werden können. Die Spiel- und Freizeitflächenplanung wird eng mit den relevanten Akteuren der Stadtverwaltung im Rahmen eines kooperativen Planungsprozesses abgestimmt. Für die Maßnahmenempfehlungen der Flächen werden Prioritäten definiert und die Maßnahmen mit Kostenschätzungen unterlegt.