Zurück zur Startseite

Integriertes Handlungskonzept für den Ortskern der Burggemeinde Brüggen

Aktuell erstellen wir für die Burggemeinde Brüggen ein Integriertes Handlungskonzept für den Ortskern und sein unmittelbares Umfeld. Das Integrierte Handlungskonzept soll die Grundlage für das Städtebauförderungsprogramm „Lebendige Zentren“ bilden. Im Fokus der Konzeption stehen insbesondere die (touristische) Attraktivierung und dauerhafte Sicherung des örtlichen Einzelhandels, die gestalterische Aufwertung des Ortskerns und Sicherung der innerstädtischen Grünflächen.

Ziel ist die Entwicklung eines ganzheitlichen Konzeptes unter Beteiligung der lokalen Bevölkerung, um den Ortskern von Brüggen für die Bewohnerinnen und Bewohner der Gemeinde nachhaltig zukunftsfähig zu gestalten und für nachfolgende Generationen zu attraktivieren. Zum Auftakt des Projektes haben wir gestern sowie Anfang des Monats erste Bestandserhebungen durchgeführt.