Zurück zur Startseite

Einladung zum Fachaustausch Mehr Freiraum für Kinder. Ein Gewinn für Alle!

In NRW haben sich 22 Kommunen im Rahmen der Kampagne „Mehr Freiraum für Kinder. Ein Gewinn für alle“ auf den Weg gemacht, sichere Spiel- und Bewegungsräume für Kinder zu schaffen
und zurückzuerobern. Sie haben unter Begleitung unseres Büros ihr eigenes kommunales Konzept erarbeitet, um die Interessen von Kindern und Jugendlichen bei der Stadt- und Verkehrsplanung in ihrer Stadt stärker zu berücksichtigen. Welche Schwerpunkte in den Konzepten gesetzt, Erfahrungen gemacht, Strukturen geschaffen und welche weiteren Maßnahmen bereits umgesetzt wurden stellen die Kommunen im Rahmen des Fachaustausches vor.

Der Fachaustausch findet statt am Montag, den 19.03.2018 ab 09.30h im Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf. Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier.

Die Einladung richtet sich an alle Interessierten insbesondere aus den Bereichen Stadtentwicklung, Stadt- und Verkehrsplanung, Verkehrssicherheit, Grünflächen- und Freiraumplanung, Schule, Kinder und Jugend. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Neues Jahr, neue Projekte

Das Jahr 2018 startet für uns mit vielen spannenden Projekten und Aufgaben. Bestehende Projekte, wie z.B. die Freiraumplanung für Unna Königsborn Süd-Ost oder das Spiel- und Freiflächenkonzept der Stadt Hürth, werden weitergeführt. Aber auch neue Projekte beginnen nun und wir freuen uns auf bekannte Gesichter und neue Herausforderungen. So sind wird für die Ortsmitte des Stadtteils Marl-Hüls mit der Erstellung eines integrierten Handlungskonzepts beauftragt worden. Dies findet natürlich unter enger Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger sowie verschiedener Akteure vor Ort statt.

Wir freuen uns auf ein Jahr voller anregungsreicher Begegnungen, neuer Kontakte, interessanter Orte und spannender Projekte. Sprechen Sie uns an, wenn Sie Interesse an unserem Portfolio haben oder gern ein Projekt mit uns gemeinsam realisieren möchten!

Auf der Zielgeraden – Mehr Freiraum für Kinder

Die NRW-Kampagne „Mehr Freiraum für Kinder. Ein Gewinn für alle!“ befindet sich auf der Zielgeraden. 12 Kommunen, die an der Kampagne teilnehmen und von uns beraten werden, erstellen nun bis Ende des Jahres ihr Konzept. Ziel ist es, zu dokumentieren, was der Prozess im letzten Jahr gebracht hat, wie die Kommune sich zukünftig positionieren möchte und wie eine kinder- und familienfreundliche Stadtentwicklung verankert werden soll. Dazu führt jede Kommune einen Verstetigungsworkshop durch, um zentrale Fragestellungen zu erörtern und Strategien zu entwickeln, wie z.B. eine ämterübergreifende Zusammenarbeit vor Ort aussehen kann.

Weitere Informationen rund um die Kampagne und die Ergebnisse der Kommunen sind hier zu finden.